Suche
  • hermannmuigg

Fotografie " abstrakt "

Unter "abstrakt" versteht man, vom Gegenständlichen gelöst. Die abstrakte Fotografie ist eine der Ausdrucksformen, in der ich dem Thema Meditation

am nächsten komme. Die Bilder die dabei entstehen, enthalten keine erkennbaren Beziehungen mehr, zu Wirklichkeit oder Realität.


"Biophilia nach einem Sturm"


Abstraktion ist das Endprodukt von Gefühlen, Intuition und Vorstellungskraft. Diese Vorstellungskraft führt zu völlig neuen Bildideen.


"im Grauerlenwald" (gezogene Kamera)


aus meiner Serie "art in nature" (Sedimente, Magmatite und metamorphe Gesteine)


Die experimentelle Herangehensweise an das Thema Fotografie führt uns zu völlig neuen Betrachtungsweisen.


Eisstrukturen nach einem Kälteeinbruch


Das Schöne dabei ist, in der abstrakten Fotografie gibt es keine Regeln. Einzig Spontaneität und Fantasie sind gefragt. Das Spiel mit Farben, Strukturen, Formen und Kompositionen führt uns in die Richtung, Fotografie als eine Form von Kunst zu betrachten.


am Wegesrand, Verwitterung als ein natürlicher Prozess


Bis zum nächsten Mal, Euer Hermann

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen