Wildpark Assling

Wildpark Assling - Staunend dem Wunder Natur begegnen!


Inversionswetterlage, Frühnebel, doch die Sonne beschert uns einen wunderschönen Tag.


Der Zauber der Natur mit ihrer Tierwelt, es ist wie eine Sucht, von der man nicht mehr loskommt. Doch welche Tierart? Wo? Abenddämmerung? Herrscht Jagdbetrieb? Störe ich die Waidmänner? Die Hirschbrunft ist bereits am Ende, für die Steinböcke ist es noch zu früh.

Tierfotografie in einem Wildpark? Ich verordne mir ein paar Lehrstunden, und das war gut so!

Im Wildpark Assling, eine Vielfalt an Arten. Um sie zu beobachten reicht es, sich an den Wegrändern zu positionieren und auf den richtigen Augenblick zu warten.




Lynx lynx, genießt die wärmenden Strahlen der Herbstsonne.


Felis silvestris, quittiert meine Anwesenheit mit einem herzhaften Gähnen.


Der stolze Hahn wacht über seine Hühner, habe alles im Blick!


Der König der Wälder, die Zeit der Reproduktion neigt sich dem Ende.


Und die Schnee-Eule, sie strahlt auch im Wildpark Assling, die Ruhe und Stille des Hohen Nordens aus.



Der Wildpark Assling in Osttirol lässt das Herz von Tierfreunden höher schlagen. Viele Arten heimischer Wildtiere sind hier vertreten und warten darauf, besucht zu werden.

Auch mich hat der Tierpark in seinen Bann gezogen. Was hier auf 80 000 m², gehegt, gefüttert und liebevoll betreut wird, ist einzigartig!


Euer Hermann


18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Samhain

  • Instagram

© 2020 Hermann Muigg  Nationalpark Senior Ranger