Glocknerwinkl 2020




Einsame Bergseen und ein Tausend Sterne Zelt über dem Großglockner



Immer stärker wird mein Drang, wieder mal eine Nacht unter freiem Sternenhimmel zu verbringen. Dazu der Wunsch, Bergseen in denen sich der Großglockner spiegelt. Eine Rundwanderung soll es sein, was liegt also näher, als im Glocknerwinkl am Lucknerhaus zu starten. An der Glorerhütte eine kurze Rast, Zeit für Kaffee. Weiter zum Aussichtspunkt Glocknerblick, fantastisch, die Sicht auf unseren Höchsten (3798m). Unterhalb ein kleiner Bergsee mit flauschig, weißem Wollgras umrandet.




Das erste Motiv auf meiner Wunschliste ist geschafft. Kurz vor der Salmhütte Langzeitbelichtung von Wasser.




Starker Wind von West bringt dichte Schleierwolken und auch das Licht des aufnehmenden Mondes ist bereits recht stark. Mein Plan Großglockner mit Sternenhimmel abzulichten scheint in weite Ferne gerückt.

Doch Mutter Natur spielt ihre eigenen Melodien und der Berge Einsamkeit die zweite Stimme. Um halb zwei am Morgen ist es sternenklar. Augenblicke, Erlebnisse, die sich tief in der Seele verankern.




Nach einer eher schlaflosen Nacht, der Aufstieg über die Pfortscharte und den Mürztaler Steig an den Rand des Ködnitzgletschers. Der Gletschersee mit der Blütenpracht in den Gletscher-Vorfeldern lassen mein Herz höher schlagen und meine fotografischen Träume Wirklichkeit werden.





Viele Gedanken, viele Geschichten beschäftigten mich diese zwei Tage. Wie erging es den Jägern und Sammlern, die diese karge Bergwelt das erste Mal betraten. Was bewegte Generationen vor uns, ob Kelten, Römer oder Slawen, die dieses Land zu dem machten, was es heute ist. Die Alpingeschichte, die ersten Expeditionen auf die höchsten Gipfel jedes Landes. Mit dabei, hochstudierte Universalgenies, oder was bewegte Johann Stüdl zu seinen Leistungen für den Kalser Bergführerverein.

Ich glaube und davon bin ich überzeugt, es ist die Liebe zu den Bergen, zu dieser einzigartigen Landschaft in der es sich zu leben lohnt.




Liebe Grüße aus dem Ködnitztal Euer Hermann

45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Samhain

  • Instagram

© 2020 Hermann Muigg  Nationalpark Senior Ranger